Lebensverändernde Krisen

Auslöser für Krisen sind oft massive Veränderungen der Lebensbedingungen (etwa Trennung, Erkrankung, Unfall, Arbeitsplatzverlust, Verschuldung). Solche Ereignisse gehen häufig mit Gefühlen der Ausweglosigkeit einher. Der Begriff der Krise wird dann verwendet, wenn Dinge geschehen, die sich der eigenen Kontrolle entziehen und wonach das Leben nicht wie gewohnt weitergeführt werden kann. In der Krisenberatung können Situationen neu durchdacht und die damit in Verbindung stehenden Gefühle geklärt werden. Es wird an den Ressourcen der Person angeknüpft.