Werden die Kosten für Psychotherapie von der Gesundheitskasse übernommen?

Das Honorar richtet sich nach der Empfehlung des Österreichischen Berufsverbandes für Psychotherapie. Eine Teilrefundierung der Kosten kann bei den gesetzlichen Gesundheitskassen beantragt werden.

Selbstbehalt:

  • für PatientInnen, die bei der SVS oder BVAEB versichert sind: Eur 60,-
  • für PatientInnen, die bei der ÖGK oder KFA versichert sind: Eur 72,-

Bei Einreichung auf Teilrefundierung muss zur 2. Therapieeinheit eine Bestätigung über eine ärztliche Untersuchung vorgelegt werden. Auch manche Zusatzversicherungen erstatten Therapiekosten. Bitte klären Sie diese Frage direkt mit Ihrem Versicherungsanbieter.

Sie können Psychotherapie jedoch auch „anonym“ als SelbstzahlerIn ohne Kassenzuschuss in Anspruch nehmen.