IMPRESSUM

Information gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz / Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz

Medieninhaberin & für den Inhalt verantwortlich:
Mag. Daniela Gillinger, MA MSc, Psychotherapeutin (Integrative Therapie),
Wiener Straße 34/1, 3100 St. Pölten
Telefon: +43 699 11011 815
Mitgliedschaft: Österreichische Gesellschaft für Integrative Therapie (ÖGIT) sowie Niederösterreichische Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung (NOEGPV)
Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Die Ausübung der Psychotherapie ist durch das österreichische Psychotherapiegesetz geregelt.

Copyright:
Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.

Disclaimer:
Die Website stellt kein Angebot im rechtlichen Sinn dar. Ich behalte mir das Recht vor, die Website jederzeit zu ergänzen oder Informationen zu ändern oder zu löschen und hafte in keinem Fall für allfälligen Schaden, welcher als Folge des Gebrauchs von Informationen und Material aus dieser Website oder durch Zugriff über Links auf andere Webseiten entsteht. Bei Verlinkungen auf weitere Online-Angebote übernehme ich keine Haftung für Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(n).

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Wenn Sie über unsere Website bei einer Anfrage oder Anmeldung per Online-Formular, Online-Terminvereinbarung oder Email freiwillig personenbezogene Daten an uns übermitteln, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass diese von Ihnen angegebenen Personendaten – z.B. Anrede, Vor- und Nachname, Email-Adresse, Ihre Nachricht ebenso wie allfällig Anschrift und Telefonnummer – elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Wir werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zu Ihrer Betreuung sowie zur Bearbeitung der Anfrage und der Übersendung von Informationen bis zu 36 Monate speichern und verarbeiten, sofern keine weitere Kommunikation erfolgt und keine Kunden- oder Rechtsbeziehung besteht. Müssen die Daten aus Gründen der Nachweisbarkeit oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen länger aufbehalten werden, so erfolgt dies im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

AGB

Therapievertrag:
Mit der Terminvereinbarung entsteht ein mündlicher Vertrag, der Sie verpflichtet, das vereinbarte Honorar ohne Abzug und ohne Verzögerung zu bezahlen – außer der Termin wurde bis 48 Stunden vorher per E-Mail oder telefonisch abgesagt (gem. ABGB § 1168 Abs. 1 Satz 1). Die 48-Stunden-Absageregelung gilt unabhängig vom Grund der Verhinderung. Es gilt Barzahlung am Ende jeder Therapieeinheit. Bei kurzfristiger Absage innerhalb der 24 Stunden vor dem Termin bzw. Nicht-Erscheinen zum vereinbarten Termin, wird die Honorarnote an die angegebene E-Mail-Adresse versandt (sofortige Fälligkeit). Bei Zahlungsverzug können Mahnspesen i.H. von Eur 30,- über ein Inkassoservice anfallen.

Elektronischer Versand:
Der elektronische Versand jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr der InteressentInnen/KlientInnen/PatientInnen.

Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist St. Pölten.