21. Oktober 2017

Burn-out

Mit dem Begriff Burn-Out-Syndrom wird ein Erschöpfungszustand, aufgrund chronischer Überlastung bezeichnet. Die Akkus sind leer, wie bei einer Autobatterie, die sich nicht mehr auflädt.

Burn-out wird nach verschiedenen Modellen in unterschiedliche Phasen eingeteilt. Auf jeder dieser Stufen ist eine Umkehr möglich, in fortgeschrittenem Stadium ist diese jedoch zumeist nicht mehr aus eigener Kraft möglich. Das plötzliche Nicht-Mehr -Weiterkönnen  ist Endpunkt eines lange vorangegangenen Prozesses.

Ein Leben ohne Stress gibt es nicht, es ist jedoch möglich, einen gesunden Umgang mit Belastungen zu erlernen.